Neubau Seniorenzentrum Süssendell

Nach rund zweijähriger Bauzeit können die Bewohner des Seniorenzentrums Süssendell nun ihre Räumlichkeiten in Stolberg-Mausbach bei Aachen beziehen. Die Pflegeeinrichtung wurde speziell für die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz konzipiert. In der dorfartigen Siedlung auf einem Grundstück von insgesamt 1,5 Hektar können nun bis zu 80 Menschen mit Demenzerkrankung ein selbstbestimmtes Leben in Gemeinschaft führen. Geplant und realisiert wurde das aufwendige Bauprojekt vom Architekturbüro Sassendorf & Pischke aus Köln in Zusammenarbeit und im Auftrag der AWO Gesellschaft für Altenhilfeeinrichtungen mbH (AWO GesA). Die Bauinvestitionen betragen rund acht Millionen Euro.

Wohnkonzepte, die sich auf Menschen mit Demenzerkrankung spezialisiert haben, sind eine recht junge Entwicklung und immer noch rar. Sie tragen einer allgemeinen demografischen Entwicklung Rechnung: Die Lebenserwartung der deutschen Bevölkerung steigt kontinuierlich an, womit auch die Anzahl altersbedingter Erkrankungen wie Demenz deutlich zunimmt. Den an Demenz erkrankten Menschen eine überwiegend selbstständige Lebensführung zu ermöglichen, das ist das Vorhaben von Modellprojekten wie dem Seniorenzentrum Süssendell in Stolberg bei Aachen. In der Altenhilfeeinrichtung können nun bis zu 80 Menschen, die an Demenz erkrankt sind, weitgehend selbstbestimmt leben. Das Wohnheim besteht aus fünf Wohneinheiten, die sich um einen Platz mit zentralem Gebäudeensemble gruppieren. Dort finden sich verschiedene Einrichtungen wie Werkstatt, Backstube, Wellness-Bad, Wäscherei, Näherei, Gärtnerei und Verwaltung. Das 1,5 Hektar große Gelände am Rande des Nationalparks Eifel erlaubt den Bewohnern ausgedehnte Spaziergänge und Ausflüge – ob in Gemeinschaft oder individuell.

Tätigkeitsprofil
Planung und Bauleitung
Leistungsphase 1-9 gemäß HOAI

Kenndaten
BGF: ca 4.000 m²
Fertigstellung: April 2016