Neubau Seniorenzentrum Herzogenrath

Der Neubau des Altenpflegeheims für 60 Bewohner erfolgt auf der Gartenseite des Altbaus mit Ausblick in die unverbaubare Landschaft der Umgebung. Das Konzept sieht 3 Gebäuderiegel vor, die zueinander verschoben sind und die Bewohnerzimmer enthalten. Das 2-geschossige Gebäude schmiegt sich so in die abfallende Topographie des Grundstücks; das Untergeschoss liegt zu ebener Erde und kann natürlich belichtet werden kann.

Der Hauptzugang erfolgt über einen kurzen Verbindungsgang zwischen Altbau und Neubau, der gemeinsam mit beiden Gebäudevolumina einen privaten Innenhof schafft. Das Zentrum der Anlage bildet ein kleiner Lichthof mit Umgang, um den sich der Gemeinschaftsbereich gruppiert. Beim Fassadenkonzept wurde Wert darauf gelegt, dass auch der bettlägerige Bewohner noch die Möglichkeit hat den Außenraum zu erleben.

Tätigkeitsprofil
Ausschreibung und Bauleitung
Leistungsphasen 6 – 8 nach HOAI

Kenndaten
BGF: ca. 3.750 qm
Fertigstellung: August 2005